VFnS II – Tag 6: Orta Nova – Canosa

Warning: simplexml_load_string(): namespace error : Namespace prefix gpxx on TrackExtension is not defined in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: simplexml_load_string(): in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: simplexml_load_string(): ^ in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: simplexml_load_string(): namespace error : Namespace prefix gpxx on DisplayColor is not defined in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: simplexml_load_string(): Red in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: simplexml_load_string(): ^ in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 223 Warning: max(): Array must contain at least one element in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 378 Warning: min(): Array must contain at least one element in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 379 Warning: max(): Array must contain at least one element in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 381 Warning: min(): Array must contain at least one element in /home/.sites/680/site9171477/web/wp-content/plugins/wp-gpx-maps/wp-gpx-maps-utils.php on line 382

Kilometer/Schritte heute: 43,4 / 60315
Kilometer/Schritte VFnS II: 221,9 / 313900
Kilometer/Schritte VFnS gesamt: 679,2 / 979210
Wetter: sonnig/bewölkt 25C°
Unterkunft: Hotel d’Altavilla 69,00€ mF

Ich war heute wieder gleich früh unterwegs wie gestern. Auch durfte ich ebenfalls wieder einen wunderschönen Sonnenaufgang beobachten. Der Unterschied zu gestern war, dass ich durch einige Ort bzw. Städte durchmarschierte und ab und zu auf einen Cappuccino ging oder Verpflegung einkaufte. Gegen 09:00 Uhr kam mir dann Ron aus San Diego entgegen. Man trifft sehr wenig Gleichgesinnte auf der Via Francigena und so nahmen wir uns Zeit, tauschten Erfahrungen aus, gaben uns Tipps zu Unterkünften und erzählten von uns sowie unseren Beweggründe diesen Weg zu gehen. Leider viel zu kurz. aber wir mussten ja bei beide wieder weiter. Ron Richtung Rom und ich in die entgegengesetzte Richtung. Ich ging heute den ganzen Tag an unzähligen Weingärten und Olivenhaine vorbei gehen. Wein und Olivenöl dürfte hier in der Gegend den Hauptteil der Landwirtschaft ausmachen, auch da sich in Canosa hintereinander eine grosse Wein- und Olivenpresse befindet. Am Nachmittag hatte ich noch zusätzlich für einige Kilometer eine nette vierbeinige Begleitung, ich musste aber leider den Hund verjagen, da er vermutlich noch bei mir wäre. Mit meinen Vitaminhaushalt dürfte es ziemlich gut ausschauen, da neben roten und weißen Trauben und Kaktusfeigen sich jetzt auch Granatäpfel und normale Feigen am Wegesrand befinden. Man muss sie einfach nur pflücken!

Download file: VFnSII_06.gpx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*