C2C – Tag 14: Pitigliano-Manciano

Kilometer heute: 25,80
Kilometer gesamt: 382,65
Höhenmeter heute: +539 /-694
Höhenmeter gesamt: +10261 /-9759
Wetter: sonnig 23C°
Unterkunft: Borgovera Tuscany Vacation 71,10€

Gestern habe ich mich ein wenig mit meiner Unterkunft vertan, da diese 2,5 Kilometer von der nächsten Einkaufsmöglichkeit bzw. von der Stadt entfernt war. Fünf Kilometer für hin und zurück wollte ich mir nicht antun und so mußte meine Notration daran glauben. Diese war für meinen gestrigen Kalorienbedarf einfach zu wenig und so ging ich bereits um 21:00 Uhr hungrig schlafen.
Heute früh bin ich dann um 06:30 Uhr mit dem Wissen losgegangen, daß ich die nächsten 18 Kilometer, also in Manciano, nichts zu essen finden werde. Ich wurde jedoch eines Besseren belehrt, als ich genau bei der Hälfte des Weges auf einer sehr schwach befahrenen Landstraße eine Bar fand. Mein erster Gedanke war: So etwas hätte es in Umbrien nie gegeben, danke Toskana auf dich ist halt immer Verlaß. Tatsächlich ist die Infrastruktur hier in der Toskana um einiges besser als auf meinen restlichen Weg.
Gegen 10:30 Uhr traf ich dann in Manciano ein und enterte sofort einen Supermarkt um sämtliche Vorräte für die nächsten 1,5 Tage aufzufüllen. Da ich bei der Verpflegung einen kleinen Sicherheitsfaktor einbaute fühlte sich mein Rucksack danach mindestens doppelt so schwer an.
Ohne Pause ging dann ich zu meiner Unterkunft, die ca. 6 Kilometer außerhalb von Manciano liegt, wo ich gegen 13:00 Uhr eintraf.
Diese abgelegene Unterkunft habe ich bewußt gebucht, da ich sie für einen kommenden Kurzurlaub einfach mal testen wollte. Meine Erwartungen wurden auf jeden Fall vollstens erfüllt.
Morgen ist leider mein letzter und auch mein längster Tag. Nachdem ich ca. 45-50 Kilometer zu absolvieren habe, werde ich sehr früh aufstehen.

Download file: 14_Pitigliano-Manciano.gpx