C2C – Tag 13: Sorano-Pitigliano

Kilometer heute: 24,20
Kilometer gesamt: 356,85
Höhenmeter heute: +577 /-658
Höhenmeter gesamt: +9722 /-9065
Wetter: sonnig 23C°
Unterkunft: Hotel Corano 50,00€

Fast unbeschreiblich. Es wird von Tag zu Tag einfach nur schöner. Schade, daß ich in zwei Tagen bereits am Thyrrhenischen Meer bin.
Der Tag stand heute unter dem Motto „Vie Cave“, die Hohlwege der Etrusker. Bis zu 20 Meter ragen die Tuffstein-Wände der Hohlwege in die Höhe und man kommt sich dabei beim durchgehen ziemlich klein vor. Ich kam bei insgesamt fünf Hohlwege vorbei und jeder war auf sein Art verschieden.
Gut, daß ich heute nur 24 Kilometer zu gehen hatte, da ich ständig alle paar Meter stehenbleiben und fotografieren mußte.
Zwischendurch ging es auf weitläufigen Schotterwegen dahin, sowie ganz selten auf asphaltierten Straßen. Wie schon geschrieben, einfach traumhaft.
Bei einer Schafherde bekam ich wieder einmal Geleitschutz von drei Hirtenhunden. Mittlerweile gewöhne ich mich langsam daran, da ich solche Aktionen bis jetzt immer auf einer meiner Reisen hatte. Trotzdem ist es immer wieder ein kleiner Nervenkitzel, da ich jedes Mal damit rechne, in die Wade gebissen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*