VF III – Tag 7: Sarzana – Pietrasanta

Kilometer heute: 45,0
Kilometer VF III: 231,0
Kilometer VF gesamt: 849,7
Wetter: sonnig/bewölkt 12C°
Unterkunft: Albergo Stipino 50,00€ oF

Bin heute bereits um 06:00 (Sommerzeit) aufgebrochen, da ich irgendwie eine Vorahnung hatte, dass es heute mit einem Bilderbuchsonnenaufgang klappen könnte. Und ich hatte recht. Der Himmel war klar und kurz nach 07:00 ging die Sonne über dem „Marmorgebirge“ auf. Nach 15km auf der Bundesstrasse und zahllosen Steinmetz- und Bildhauerbetrieben wurde mir das Ganze wieder mal zu langweilig und ich wählte eine Alternativroute auf der „Strada del Vino“ durch die Weinberge oberhalb von Massa. Der Ausblick war hier vom feinsten, links die Marmorbrüche von Carrara und rechts Massa sowie Marina di Massa und dem Meer. Kurz nach 10:00 war es dann so weit. Ich liess meine Hüllen fallen, sprich die Hosenbeine wurden von der Trekkinghose abgezippt und ich ging mit kurzen Hosen weiter. Unglaublich, vor nicht einmal drei Tagen habe ich noch mit Eis und Schnee gekämpft und jetzt habe ich die Temperaturen, die ich mir eigentlich für die ganze Reise erwartet habe. Mittagspause machte ich unter einer zerfallenen Ruine einer kleinen Burg und gegen 15:00 Uhr erreichte ich dann mein Tagesziel Pietrasanta. Es wurden wieder mal ein paar Kilometer mehr, aber besser was gesehn zu haben, als ständig der Bundesstrasse entlang zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*